Spitex Meggen – nah und persönlich – jeden Monat werden einzelne Mitarbeiterinnen vorgestellt

Die Mitarbeiterinnen der Spitex Meggen gehören schon fast zum Ortsbild. Kaum ein Tag vergeht, ohne dass man sie unterwegs mit einem Spitex Fahrzeug sieht. Mit dem Velo und Auto sind sie zwischen 7:30 Uhr und 18 Uhr im Einsatz. Doch wer genau sind sie, diese Mitarbeiterinnen der Spitex Meggen, und was sind ihre Aufgaben?

Daniela Alario, Pflegehelferin SRK und Betreuung

Daniela Alario arbeitet seit Januar 2019 bei der Spitex Meggen. Als Pflegehelferin SRK besucht sie die Klientinnen und Klienten morgens meistens für die Grundpflege und nachmittags für den Wochenkehr, zum Einkaufen oder zur Betreuung. Sie ist eine sehr gewissenhafte und flinke Mitarbeiterin, die viel Freude und manchmal auch ein bisschen Italienflair versprüht.

Es ist die abwechslungsreiche Arbeit und die vielen schönen Begegnungen, die ihr bei der Spitex Meggen besonders gefallen.


Erika Herzog-Maurer, dipl. Pflegefachfrau HF

Erika Herzog-Maurer arbeitet seit August 2020 als diplomierte Pflegefachfrau HF für die Spitex Meggen. Als fallverantwortliche Pflegefachfrau ist sie Ansprechperson bei der ihr zugeteilten Klientinnen und Klienten. Sie passt mit ihrer liebevollen, wertschätzenden Art wunderbar zum Team und kann dank ihrer langjährigen Arbeit auf der IPS auf ein riesiges Knowhow zurückgreifen, welches sie auch gerne weitergibt.

Bei der Spitex Meggen gefällt ihr besonders die abwechslungsreiche Klientinnen- und Klientenbetreuung, ihre interessanten Lebenserfahrungen kennen zu lernen und sie in ihren persönlichen Ressourcen zu stärken. Innerhalb des Teams geniesse ich die Zusammenarbeit mit unseren verschiedenen Professionen und Altersklassen der Administration, Pflege, Hauswirtschaft und der Lernenden. Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen.


Kerstin Roth, Pflegehelferin SRK und Betreuung

Kerstin Roth arbeitet als SRK-Pflegehelferin bei der Spitex Meggen. Morgens besucht sie mit viel Freude die Klientinnen und Klienten meistens für die Grundpflege und am Nachmittag übernimmt sie den Wochenkehr, das Einkaufen oder die liebevolle Betreuung – je nach Planung. Sie ist eine sehr liebenswerte und hilfsbereite Mitarbeiterin und gehört seit Oktober 2017 zum Team.

Bei der Spitex Meggen, mit dem guten Team und den Klientinnen und Klienten, gefällt ihr besonders, ihr Motto «jeden Tag eine gute Tat» umsetzen zu dürfen.