Spitex Meggen – nah und persönlich – jeden Monat werden einzelne Mitarbeiterinnen vorgestellt

Die Mitarbeiterinnen der Spitex Meggen gehören schon fast zum Ortsbild. Kaum ein Tag vergeht, ohne dass man sie unterwegs mit einem Spitex Fahrzeug sieht. Mit dem Velo und Auto sind sie zwischen 7:30 Uhr und 18 Uhr im Einsatz. Doch wer genau sind sie, diese Mitarbeiterinnen der Spitex Meggen, und was sind ihre Aufgaben?

Karin Ottiger, FaGe EFZ

Karin Ottiger arbeitet seit 2016 als Fachfrau Gesundheit EFZ bei der Spitex Meggen. Da sie auch gelernte Pharmazieassistentin ist, kann sie ihr grosses Wissen in diesem Bereich sehr gut einsetzen. Sie organisiert in Zusammenarbeit mit der Leitung Pflege das Medikamentenmanagement und ist meistens donnerstags auf der Medi-Tour anzutreffen. Auch im administativen Bereich ist sie eine grosse Hilfe: Sie ist Teil des Planungsteams und kann bei Engpässen in der Administration sehr gut eingesetzt werden. Sie ist eine unterhaltsame und humorvolle Mitarbeiterin und sorgt immer wieder für einen Lacher im Büro – ihre aufgestellte, freundliche Art wird von allen sehr geschätzt. Sie arbeitet so gern bei der Spitex Meggen, weil es sehr abwechslungsreich und vielseitig ist. Sie schätzt besonders den Kontakt und Austausch mit den Klientinnen und Klienten und mit dem tollen Team.


Gaby Odermatt, Klientenadministration / Support Planung

Gaby Odermatt arbeitet seit 6 Jahren als administrative Mitarbeiterin bei der Spitex Meggen. Sie ist neben den allgemeinen administrativen Aufgaben hauptsächlich mit der Einsatzplanung beschäftigt und dadurch mit den Klientinnen und Klienten vor allem für die Terminvereinbarung in regelmässigem Austausch. Sie ist stets bemüht, das scheinbar Unmögliche möglich zu machen und schafft das auch immer wieder. Sie ist eine sehr freundliche, kommunikative Person und hat für alle immer ein offenes Ohr. Sie arbeitet sehr gerne bei der Spitex, weil es eine grosse Bereicherung ist, in einem so tollen, aufgestellten Team zu arbeiten. Alle sind für einander da und springen ein, wenn Not an der Frau ist.


Agatha Meier, Pflegehelferin SRK

Agatha Meier arbeitet seit 2017 als Pflegehelferin SRK bei der Spitex Meggen. Als Pflegehelferin SRK besucht sie die Klientinnen und Klienten morgens meistens für die Grundpflege und nachmittags für den Wochenkehr, zum Einkaufen oder zur Betreuung. Sie ist eine fröhliche, ruhige Mitarbeiterin und achtet auch auf die gesunde Ernährung des Teams. Sie ist auch schon zu Fuss zur Arbeit gekommen – durch den Meggerwald – in rund 1 ¼ Std. Gut möglich, dass sie während der Arbeit ein Lied summt und somit für eine angenehme, wohlige Stimmung sorgt.

Ihr gefällt, dass die Spitex Meggen offen für Weiterbildungen ist. Von Klient zu Klient ist sie gern mit dem Velo unterwegs – frische Luft stärkt das Immunsystem!