COVID-19: Die Spitex Meggen tut alles, um die Klientinnen, Klienten und Mitarbeiterinnen bestmöglich zu schützen!

23.08.2021 – Die Spitex Meggen hat eine erfreulich hohe Impfquote. Doch: Es ist bekannt, dass man trotz Impfung auch an Covid-19 erkranken kann. Aber die Möglichkeit der Weitergabe des Virus verringert sich gemäss BAG mit der Impfung um das Achtzigfache (80x). Für uns ist es deshalb mit der Impfung alleine nicht getan: Wir testen unsere Mitarbeiterinnen seit Mai 1x und seit dieser Woche 2x wöchentlich im Rahmen des seriellen Testens (PCR-Test, welcher vom Labor ausgewertet wird). Selbstverständlich halten wir auch alle andern vorgeschriebenen Massnahmen ein (Mundschutz, Abstand, Hygienemassnahmen).